Schriftgröße kleiner normal größer

Grundsteinlegung für Altenpflegeheim des ASB Oberhausen/Duisburg

Schwerpunkt bei Menschen mit Demenz

news209Am 20. Juni 2008 war in Oberhausen die Grundsteinlegung für ein Altenpflegeheim in Trägerschaft des ASB Oberhausen/Duisburg. An dem Festakt nahmen neben der ASB-Geschäftsführerin Marita Hanslik und dem ASB-Vorstand Eckhard Brey auch der Oberbürgermeister von Oberhausen, Klaus Wehling, teil. Letzterer wünschte dem Vorhaben ein herzliches „Glück auf" und dankte dem ASB Oberhausen/Duisburg für sein Engagement bei diesem anspruchsvollen Sozialprojekt.
Das acht Millionen Euro teure Projekt wird über 80 Pflegeplätze bieten. Die Architektur berücksichtigt die vielfältigen Bedürfnisse der betreuten Menschen. So wurden die Flur und Innenbereiche teilweise wie Rundgänge gestaltet, damit Demenzerkrankte gefahrenfrei ihrem Bewegungsdrang nachgehen können.
Das Bauvorhaben ist das bislang größte Projekt des ASB Oberhausen/Duisburg. Die Eröffnung wird voraussichtlich im März 2009 sein.
Bild: In einer Kartusche werden Gegenstände aus dem zeitgenössischen Alltag bei der Grundsteinlegung eingemauert: Mit dabei waren Marita Hanslik und Eckhard Brey vom ASB Oberhausen/Duisburg und der Oberbürgermeister von Oberhausen, Klaus Wehling (v.l.n.r.). Foto: ASB Oberhausen/Duisburg

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign