Schriftgröße kleiner normal größer

Sommerferienaktion 2008 von „Kulturarbeit mit Kindern" in Duisburg-Hochfeld

Spiel und Spaß für Daheimgebliebene

news210Auch in diesem Jahr haben wieder die beliebten Sommerferien-Aktionstage des ASB-Modellprojekts „Kulturarbeit mit Kindern" in der „Alten Feuerwache Hochfeld" stattgefunden. Hier wurden am 1. und 2. Juli Spiel und Spaß groß geschrieben und den Kindern ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Die Kids waren mit Enthusiasmus dabei und malten phantasievolle Bilder, spielten Mikado, zeigten ihr Wissen beim Stadt-Land-Fluss-Quiz und lauschten lustigen und spannenden Geschichten, die von den Pädagogen erzählt wurden.

Die Sommerferien-Aktionstage von „Kulturarbeit mit Kindern" sind vor allem für Kinder gedacht, die zum Beispiel aus finanziellen Gründen nicht in den Urlaub fahren können. Im August können Mädchen und Jungs aus Hochfeld nochmals an einer zweitägigen Sommeraktion teilnehmen.

Das „Kulturarbeit mit Kindern"-Projekt wird gefördert durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW in Zusammenarbeit mit der „GSP - Gemeinnützige Gesell­schaft für soziale Projekte mbH" - eine Projektgesellschaft des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes LV NRW e.V. Das „Kulturarbeit mit Kindern"-Projekt ist in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen ent­standen. Die AG Soziale Brennpunkte e.V. Bottrop führt „Kulturarbeit mit Kindern" in gleicher Form in Bottrop-Boy/Welheim als zweiten Projektstandort durch.
Foto: Henning van den Brink

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign