Schriftgröße kleiner normal größer

Musical-Songs erklangen im Böninger Park

Kids von „Kulturarbeit mit Kindern" bei Hochfelder Stadteilfest auf der Bühne

news225Unter dem Motto `Hochfeld Total´ fand zum elften Mal das Hochfelder Stadtteilfest im Böninger Park statt. 16 Mädchen und Jungen von „Kulturarbeit mit Kindern" traten am 30. August in ihren bunten Kostümen und phantasievoll geschminkt auf und präsentierten Ausschnitte aus den Musicals, die sie in den letzten beiden Jahren einstudiert und auch schon erfolgreich in der Alten Feuerwache Hochfeld aufgeführt hatten.

Bei herrlichem Sommerwetter sangen die Kids unter anderem den poppigen Song „Wer sind denn die anderen?" aus dem Stück „Der Held der See", das, wie die anderen Musikstücke auch, vom bekannten Komponisten Felix Janosa („Ritter Rost") komponiert und getextet wurde. Zudem wurden die jungen Talente vom Bühnenmoderator interview und gaben gerne Auskunft über das Kindermusicalprojekt des ASB Nordrhein-Westfalen in Hochfeld.
Das „Kulturarbeit mit Kindern"-Projekt wird gefördert durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW in Zusammenarbeit mit der „GSP - Gemeinnützige Gesell­schaft für soziale Projekte mbH" - eine Projektgesellschaft des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes LV NRW e.V. Das Projekt ist in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl Prof. Dr. Strasser) ent­standen. Die AG Soziale Brennpunkte e.V. Bottrop führt „Kulturarbeit mit Kindern" in gleicher Form in Bottrop-Boy/Welheim als zweiten Projektstandort durch.

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign