Schriftgröße kleiner normal größer

Straße wurde auf Antrag des ASB-Oberhausen unbenannt: Annemarie-Renger-Weg

Auf Antrag des ASB in Oberhausen wurde jetzt eine Seitenstraße der Knappenstraße am ASB-Seniorenzentrum nach der ehemaligen ASB-Präsidentin Dr. h. c. Annemarie Renger benannt. Die ehemalige Bundestagspräsidentin war seit 1985 Präsidentin des Arbeiter-Samariter-Bundes Deutschland e.V. Bis vor Ihrem Tod im Jahr 2008 war sie aktiv für den ASB im Einsatz. Sie nahm regen Anteil am Verbandsleben, engagierte sich in seinen Gremien, gab viele wertvolle Impulse zu seiner Entwicklung, initiierte sozialpolitische Aktivitäten und repräsentierte den Verband engagiert und eindrucksvoll.Annemarie Renger Weg

Erstmalig im Jahr 2013 wurde vom ASB-Bundesverband Annemarie-Renger-Preis vom ASB ins Leben gerufen, um auf die Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement hinzuweisen. Erster Preisträger war der Schauspieler Jan Josef Liefers, der den Preis für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement erhielt.

Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Oberhausen/Duisburg e.V.
Im Lipperfeld 6, 46047 Oberhausen
Tel. 02 08-41 24 87-0  |  Fax: 0208/41248770 |  Mail: info@asb-oberhausen.de

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign